Abgabe Steuererklärung 2020 / Information Mahngebühren

15. März 2021

Die Steuererklärung für unselbständige ist bis am 31. März 2021 und für selbständige bis am 30. Juni 2021 einzureichen. Wenn die Steuererklärung nicht innerhalb der Frist eingereicht werden kann, können Sie eine Fristerstreckung beantragen. Bei verspäteter Abgabe ohne Fristerstreckung können Mahngebühren (1. Mahnung Fr. 35.00 und 2. Mahnung Fr. 50.00) anfallen. Bei Fristerstreckung zur Einreichung der Steuererklärung werden keine Gebühren erhoben.

 

Die Fristerstreckung kann unter www.ag.ch/steuern beantragt werden. Zur Sicherheit und Identifikation wird der persönliche Code benötigt. Diesen finden sie auf Seite 1 der Steuererklärung am linken Rand aufgedruckt.

 

Abteilung Finanzen